Medienprojekt LeserECHO

Der LeserECHO-Verlag arbeitet bundesweit mit aktiven Bürgern und Bürgerinnen aus der Kommunalpolitik zusammen. Menschen, die vor Ort gut vernetzt sind und dazu beitragen möchten, für ihre Mitmenschen ein Informationsportal zur Verfügung zu stellen. Die Landkreis-, Stadt- und Gemeindeportale sind für alle Bürgerinnen und Bürger kostenlos und haben daher keine Bezahlschranken.

Der LeserECHO-Verlag unterstützt die „Macher vor Ort“ über kostenlose Online-Schulungen, Workshops und steht bei der Medienarbeit stetig mit Rat und Tat zur Seite. Die Stadt- und Gemeindeportale werden ebenfalls vom LeserECHO-Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt.

Indem das Angebot mittels Lifestyle-Artikeln, Veranstaltungstipps und Gewinnspielen auflockert wird erreichen wir auch Zielgruppen, die sonst weniger Interesse an politischen Beiträgen haben. Dabei setzen wir besonderes Augenmerk auf die Hochwertigkeit der Bilder und Überschriften, um eine bestmögliche Klickrate auf den sozialen Medien zu erreichen. Verlagspartner, die eigene Inhalte erstellen möchten können anhand unserer Artikel lernen, wie erfolgreiche Artikel aufgebaut sind. Desweiteren haben Sie Zugriff auf einen Fundus an eigens erstellten Bildmaterialien.

Regionale Werbung ist besonders effektiv, wenn sie auch vor Ort verteilt wird. Deshalb können unsere Verlagspartner auch von unseren analogen Marketingkanälen profitieren. Wir haben mehrjährige Erfahrung im Herausbringen von Regionalzeitungen, von Jahreskalendern, Postwurfsendungen und weiterer Druckmittel. Über den Zentralsatz entfallen Satz- und Gestaltungskosten. Durch die hohen Auflagen konnten der LeserECHO-Verlag die Druckkosten in den letzten Jahren deutlich reduzieren.

Diese überregionalen Beiträge werden vom Backoffice des LeserECHO-Verlags über Schnittstellen auf allen Portalen eingepflegt. Die vom Backoffice bereitgestellten Artikel sind bereits suchmaschinenoptimiert, von diesem verbesserten Ranking profitieren auch die regionalen Beiträge. Darüber hinaus ist jedes Regionalportal ist mit eigenen Kanälen auf den sozialen Medien vernetzt.

Täglich erreichen uns regionale und überregionale Pressemitteilungen von Vereinen, Parteien, Institutionen, Kommunen, Pressestellen, Volkshochschulen, den 79 Industrie- und Handelskammern (IHK) und zahlreichen Verbänden wie zum Beispiel dem NABU. So fällt es den Verlagspartnern leicht, ihr Portal mit regional relevanten Inhalten auf dem neuesten Stand zu halten. Unsere Partner vor Ort können dabei selbst entscheiden, welche Inhalte zu welchem Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Im Januar 2021 wird der LeserECHO-Verlag mit der Umsetzung der neuen Generation von Stadtportalen mit eigenem Medienarchiv (Bilder, Videos, Grafiken) beginnen. Durch einen Fokus auf die Verbesserung der mobilen Darstellung passen wir die Seite an die modernen Anforderungen des 21. Jahrhunderts an. Diese ermöglichen mehr Reichweiten, bessere Einbettung überregionaler Artikel und bessere Werbemöglichkeiten für Verlagspartner. Eine Verknüpfung zu diversen Themenportalen (Beispiel bauwole) ermöglicht zusätzliche Verkaufsoptionen.

Bis Ende Februar 2021 wird der LeserECHO-Verlag flächendeckend mit über 400 Regionalportalen sowie verschiedenen Themenportalen bundesweit vertreten sein. Um eine Skalierbarkeit des Projekts (Ladezeiten, Datensicherheit, Darstellung, SEO usw.) gewährleisten zu können, werden aktuell eigene Server in Deutschland in Betrieb genommen. 

Teamplayer statt Einzelkämpfer

Die Medienlandschaft verändert sich stätig, ebenso findet eine Verdrängung des klassischen Einzelhandels durch Ketten, Filialisten und Franchiseunternehmen statt. Dieser Wandel lässt sich in den Innenstädten gut beobachten. Von diesem Wandel sind genauso Dienstleister betroffen. Für allein agierende Verleger sind diese Unternehmen als Werbepartner kaum zu erreichen. Der LeserECHO-Verlag bietet grade für diese größeren Marktteilnehmer bundesweit koordinierte, jedoch regional geführte Marketingkampagnen mit Standortbezug an.

Bauwole

Das Handwerkerportal Bauwole wurde speziell für Handwerksbetriebe erstellt. Der Clou von Bauwole ist, dass jeder Handwerksbetrieb in seiner Region ein Alleinstellungsmerkmal erhält. Somit ist jede Branche in jeder Region nur einmal vertreten. Die Marke Bauwole ist eine Eigenmarke vom LeserECHO-Verlag, diese wird über Onlineportale, soziale Medien, Zeitschriften, Flyer und Jahreskalender beworben. Damit liegt der Vorteil für Handwerksbetriebe klar auf der Hand. Mit einem geringen Monatsbeitrag sind unsere Handwerkspartner auf sämtlichen Medienkanälen vertreten und können sich somit von ihren Mitbewerbern in der Region abheben. Durch Medienkooperationen mit Industriepartnern wird das Portal mit hochwertigem Content unterstützt. Das Setzen von sogenannten Backlinks in den Einträgen hat zusätzlich den Vorteil, dass die Onlinepräsenz dieser Betriebe im Suchranking aufsteigt.

Gewinnspiele

Mittels Gewinnspielen lassen sich hohe Beitragsreichweiten erzielen. Von diesen Reichweiten profitiert auch der jeweilige Werbepartner (Likes und Follows, mehr Engagement auf sozialen Medien). 
Ein gut organisiertes Gewinnspiel ist meist günstiger und effektiver als eine reguläre Marketingkampagne. Überregionale Gewinnspiele können über Gewinnspielzeit und auf diversen Themenportalen gezielt beworben werden.

Das Backoffice vom LeserECHO-Verlag übernimmt die komplette Ausrichtung von überregionalen Gewinnspielen (Akquirieren der Preise, Erstellung von Grafiken und Texten, Erstellung von Teilnahme- und Datenschutzrichtlinien sowie Ermittlung der Gewinner und Übergabe der Gewinne). Auch bei regionalen Gewinnspielen kann ein Vertragspartner auf die Erfahrungswerte vom LeserECHO zurückgreifen.


Werbemöglichkeiten:

Sponsored Post

Bei einem ’sponsored Post‘ ist die Werbeanzeige in den Artikel eingebunden und hat thematischen Bezug (z. B. Polizeimeldungen und Sicherheitsfima). Ein solcher Artikel kann in gemeinsamer Zusammenarbeit mit dem Werbepartner erstellt werden. Es lohnt sich hier oft, den Beitrag züsätzlich auf Facebook zu bewerben, am Ende profitieren davon auch der Verlagspartner und der LeserECHO-Verlag. Im Gegensatz zu einer Printanzeige ist ihre Anzeige im Internet auch langfristig zu finden. Jeder Artikel ist online mindestens ein Jahr abrufbar, eine Verlinkung zur eigenen Webseite kann langfristig ihre Position im Suchranking verbessern (durch sogenannte Backlinks).

Beitragswerbung

Bei der Beitragswerbung ist die Werbeanzeige in den Artikel eingebunden, hat aber nicht zwingend thematischen Bezug. Hier gibt es Pakete für regelmäßige und überregionale Werbung. Vorteile sind Verlinkung zur Seite des Werbetreibenden und Einbettung in den Lesefluss. Solche Anzeigen lassen sich ohne Mehrkosten mit Werbetexten ergänzen. Auch Videos lassen sich unter Beiträgen einbetten.

Bannerwerbung in der Seitenleiste

Bei dieser Werbeform wird das Werbebanner in der Seitenleiste angezeigt. Es gibt eine Seitenleiste für die Startseite und eine für Artikel. Die Banner der Startseite sind teils mit Kategorien assoziiert – d.h. die Kategorie Autos hat daneben ein festes Banner, dieses lässt sich an regionale Autohäuser verkaufen.

Hierbei gibt es eine Unterscheidung zwischen reinem Klickbanner (enthält nur Logo) und einer Anzeige (mit Werbeaussage). Banner in Sondergrößen sind auf Nachfrage erhältlich.

Die Einnahmen der Werbebanner in der rechten Seitenleiste gehen zu 100% an den Verlagspartner.

 

Agentur-Partner beim LeserECHO

LeserECHO ist ein Franchisesystem, welches sich auf das Zusammenspiel von traditionellen und neuen Medien positioniert hat. Der klassische Verlag wird als Agentur geführt. Über ein Baukastensystem können die Kunden vom LeserECHO-Verlag Marketing-Konzepte und Kampagnen umsetzen und steuern. Wir bringen über unsere eigenen Medien nicht nur die Reichweiten mit, sondern stehen mit unserem Know-how bei der Umsetzung zur Seite.

Unsere Franchisenehmer sprich Agentur-Partner profitieren von den vorhandenen Reichweiten, Medien und den langjährigen Erfahrungen. Durch den Zusammenschluss mehrerer Partner konnten die Druckkosten deutlich gesenkt und die stetige technische Weiterentwicklung vorangetrieben werden.

Als Agentur-Partner benötigen Sie zu Beginn keine Büroräume bzw. ein Ladengeschäft. Sie können den Start ohne Personal beginnen. Unterstützt werden Sie über die Franchisezentrale.

Sie können als Agentur-Partner folgende Leistungen anbieten:

  • Werbeanzeigen im LeserECHO
  • Onlineanzeigen über Ihr oder andere Stadtportale
  • Bannerschaltung auf eigenen Themenportalen
  • Marketing-Kampagnen
  • Zielgruppenoptimiertes Werbeumfeld
  • und vieles mehr.

Sie werden als Agentur-Partner entsprechend geschult. Die Schulungen sind kostenlos.

Profitieren Sie von unseren Bestandskunden

Der LeserECHO-Verlag arbeitet bundesweit mit zahlreichen Herstellern zusammen, welche Ihre Produkte über das LeserECHO-Netzwerk vermarkten. Dazu erhalten unsere Agentur-Partner komplette Marketing-Kampagnen. Von der fertigen E-Mail, Prospektmaterial, Versand ( in Zusammenarbeit mit der Deutsche Post AG ) sowie Kundenadressen. 

Wettbewerbsstärke:

Unsere Kunden sind kleine und mittlere Unternehmen aus allen Branchen, die sich marketingtechnisch neu aufstellen möchten und müssen, oft fehlt unseren Kunden die Zeit und das nötige Know-how zur Umsetzung. Darüber hinaus können wir als Agenturnetzwerk unseren Kunden mit einer sehr interessante Budget-Planung zur Seite stehen.

Diese Leistungen erhalten Sie von uns kostenlos, bzw sind in der monatlichen Kostenpauschale* enthalten:

  • Wir erstellen für Sie regionale Stadt- und Themenportale.
  • Wir bieten Ihnen interessante und praxisbezogene Schulungen.
  • Profitieren Sie von unseren günstigen Druckkosten
  • Starten Sie mit enormen Reichweiten
  • Start vom Home-Office – mit unserem Back-Office
  • Zentralsatz, Rätsel, Kinderseiten, Horoskope, Kochrezepte usw.
  • großes Medienarchiv
  • Marketing- und Kampagnenunterstützung
  • Starterpaket ( Visitenkarten, Flyer, Werbemittel, Belegzeitungen, Vergünstigungskarten etc. )

Arbeiten Sie in einem starken Team und lernen Sie die Vorteile unseres Back-Office kennen.

Sie werden schnell feststellen, dass es sich lohnt in einem Agentur-Netzwerk zu arbeiten. Unsere Partner haben eine große Kosten- und Zeitersparnis. Darüber hinaus erhalten Sie jede Menge positive Anregungen und Möglichkeiten für Ihre Geschäft. Selbstverständlich erhalten Sie für Ihre Region Gebietsschutz. Bei uns können Sie dank unserem Back-Office sofort loslegen. Innerhalb weniger Tage haben wir Ihnen sämtliche Portale und die entsprechenden sozialen Medien eingerichtet. Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam Ihre erste Podcasts. Wir sorgen für Ihren professionellen Auftritt und helfen Ihnen bei der ersten Kundenakquisition.

Sie kommen aus der Werbung oder aus dem Marketing. Ob als ehemaliger Anzeigenverkäufer, Herausgeber eines Stadtmagazins oder als Inhaber einer kleinen Werbeagentur. Aber auch als Quereinsteiger mit Unternehmergeist sind Sie herzlich willkommen.

Ohne Fixkosten starten

Wie bei jeder Selbstständigkeit fallen am Anfang Kosten an. Beim LeserECHO-Verlag haben Sie dennoch die Möglichkeit ohne Fixkosten zu starten. Erst wenn Sie Ihre persönliche Umsatzstufe erreicht haben, können Sie jederzeit vom Provisionsmodell zurücktreten und die günstige  Kostenpauschale nutzen.  

 


*Monatliche Kostenpauschale oder Gewinnbeteiligung

Als Partner des LeserECHO-Verlags können Sie zu 100% auf eigene Rechnung tätig werden. Bedeutet Sie erhalten 100% vom Gewinn und zahlen nur eine monatliche Kostenpauschale. Mit dieser Pauschale sind alle Kosten wie Schulungen, Back-Office, Zentralsatz, Einkaufsvorteile beim Druck usw. abgedeckt.

Oder Sie wählen unser Beteiligungsmodell.  Bei diesem Modell starten Sie ohne monatliche Kostenpauschale. Die Kosten für das Back-Office trägt der Franchisegeber. Dabei werden die Einnahmen entsprechend aufgeteilt. 

Darüber hinaus erhalten Sie jeden Monat neue Marketing-Konzepte inkl. Adressen von potenziellen Kunden für Ihr Neugeschäft

Einstiegsgebühr

Die sogenannte Einstiegsgebühr / Einmalzahlung richtet sich nach Art und Umfang und mit welchem Erfahrungsschatz Sie beim LeserECHO-Verlag einsteigen möchten.  In dieser Einstiegsgebühr ist das umfangreiche Starterpaket inkl Schulungen sowie der Druckkostenzuschuss für die erste Zeitung enthalten.  Somit erhalten unsere Agentur-Partner einen interessanten Mehrwert. 

Agentur-Partner, die erfolgreich an einem Themenprojekt mitwirken, können diese Einmalzahlung zurückerstattet bekommen.  Weitere Informationen auf Anfrage.

Zu unseren Datenschutzbestimmungen – bitte HIER klicken