Veröffentlichen Sie regelmäßig Pressemitteilungen!

Unternehmen, Vereine, Behörden oder Institutionen sollten regelmäßig Pressemitteilungen veröffentlichen. Suchmaschinen erkennen gute Pressemitteilungen mit aktuellen und hochwertigen Inhalten.  Aktuelle Daten ( News )  werden mit einer hohen Priorität in den Suchmaschinendatenbanken  angezeigt.

Über unsere Stadtportale erreichen Sie genau die Regionen bzw. Zielgruppen, die für Ihre Pressemitteilungen relevant sind.

Eine Pressemitteilung sollte folgende Bestandteile aufweisen:

  • ein ansprechendes Beitragsbild mit Bildunterschrift
  • Inhalt sollte als Verbraucherinformation aufbereitet werden
  • keine plumpe Schleichwerbung beinhalten
  • Eine inhaltsbezogene Überschrift ( nicht zu lang )
  • Nennung von Kontaktdaten für Verbraucherfragen
  • separate Schlagwörter-Liste ( diese geben wir separat zur PM ein, damit Sie besser gefunden werden )

Bitte beachten Sie auch die rechtliche Lage. Pressemitteilungen, die einen „werblichen“ Charakter aufweisen, müssen als solches gekennzeichnet sein. Gerade bei dieser „Werbung“ gilt es zum Schutz des Verbrauchers bestimmte Regeln einzuhalten. Bevor die Leserschaft einen Artikel liest, muss klar und deutlich erkennbar sein, dass es sich um eine „werbliche“ Pressemitteilung handelt. Damit die Pressemitteilung nicht zur strafbaren Schleichwerbung wird, muss zu Beginn des Beitrages ein entsprechender Hinweis, wie zum Beispiel das Wort „Anzeige“ oder „Werbung“ gesetzt werden.

Eine gute Pressemitteilung sollte daher auf das Hochloben der eigenen Firma oder des eigenen Produktes verzichten. Seinen Sie sparsam bei der Nennung von eigenen Firmen- oder Produktnamen. Es reicht, wenn Sie Ihren Firmennamen einmal nennen. Vermeiden Sie Werbebotschaften in Überschriften. Denken Sie sich in die Leserschaft ein, je mehr Werbeinhalte Ihre Pressemitteilung aufweist. desto weniger Beachtung werden Sie erzielen.

Sende uns eine E-Mail